Icon cookie free

Wir sind cookiefrei

Unsere Dienste arbeiten datensparsam

Cookie-Banner sind zu ständigen Begleitern beim Surfen im Internet geworden. Im Fokus steht das Verhalten des Webseiten-Besuchenden. Manche Seiten von Werbetreibenden informieren lediglich über die Verwendung von Cookies und das Weitersurfen wird als Einwilligung angesehen. Dann gibt es noch Seiten mit vorausgefüllten Checkboxen, wo jedes Tracking-Tool einzeln deaktiviert werden darf. So oder so, sind Cookie-Banner doch eher lästig.

Das Setzen von Cookies erfordert eine Einwilligung des Internetnutzers. Dies wird unter anderem durch das E-Commerce-Gesetz (ECG), das Telekommunikationsgesetz (TKG) und durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geregelt. Ausgenommen sind nur funktionale Cookies, welche für den Betrieb einer Website erforderlich sind.

Wir haben uns bewusst gegen das Setzen von Cookies und ein damiteinhergehendes Webtracking entschieden. Unsere Webdienste stellen keine Anfragen an fremde Server und verwenden nur wenige, manchmal technisch notwendige Cookies, die ausschließlich von eigenen Servern kommen.

Wer es genau wissen möchte
Übersicht der Cookies
Service Software Cookie Contacts other sites
fairkom.eu Drupal keine keine
shop.fairkom.eu WordPress wordpress_test_cookie, wp_woocommerce_session, tk_ai, wordpress_sec, wordpress_sec, wordpress_logged_in, woocommerce_items_in_cart, woocommerce_cart_hash keine
fairmeeting Jitsi keine keine
fairteaching BigBlueButton _greenlight-2_3_session keine
fairchat Rocket.Chat rc_uid, rc_token wenn Links eingefügt werden
faircloud Nextcloud oc_sessionPassphrase, nc_sameSiteCookielax, nc_sameSiteCookiestrict, oc0db07khfg2, nc_username, nc_token, nc_session_id keine
fair.tube PeerTube plugin-auth-openid-code-verifier-code-verifier, plugin-auth-openid-code-verifier-state keine
board.net Etherpad express_sid, token, prefs keine
fairsuch.net Metasearch engine preferences, see https://fairsuch.net/preferences#tab_cookies andere Suchmaschinen, aber völlig anonymisiert und nicht vom Browser aus
fairapps.net Angular-Seite AUTH_SESSION_ID, AUTH_SESSION_ID_LEGACY, KEYCLOAK_IDENTITY, KEYCLOAK_IDENTITY_LEGACY, KEYCLOAK_SESSION, KEYCLOAK_SESSION_LEGACY, KC_RESTART (mit SSO) keine
git.fairkom.net GIT known_sign_in, _gitlab_session, sidebar_collapsed secure.gravatar.com
id.fairkom.net SSO, Keycloak AUTH_SESSION_ID, AUTH_SESSION_ID_LEGACY, KEYCLOAK_IDENTITY, KEYCLOAK_IDENTITY_LEGACY, KEYCLOAK_SESSION, KEYCLOAK_SESSION_LEGACY, KC_RESTART (Loginseite) keine
erp.fairkom.net ERPNext system_user, full_name, user_id, user_image, io, sid keine

 

Foto eines Cookies

Was ist überhaupt ein Cookie?

Definition eines HTTP-Cookie

Ein Cookie ist gemäß Wikipedia, eine Textinformation, die im Browser auf dem Endgerät des Betrachters jeweils zu einer besuchten Website gespeichert werden kann. Das Cookie wird entweder vom Webserver an den Browser gesendet oder im Browser von einem Skript erzeugt. Der Webserver kann bei späteren, erneuten Besuchen dieser Seite diese Cookie-Information direkt vom Server auslesen oder über ein Skript der Website die Cookie-Information an den Server übertragen. Aufgabe dieses Cookies ist beispielsweise die Identifizierung des Nutzers anhand der Session ID, das Abspeichern eines Logins bei einer Webanwendung oder das Abspeichern eines Warenkorbs in einem Online-Shop. Ein häufgier Einsatzzweck ist das Webtracking von Nutzern.

Bildnachweis: "Peanut butter chocolate chip cookies" by grongar is licensed under CC BY 2.0

Foto von verschiedenen Cookies

Verschiedene Arten von Cookies

Technische Cookies und Webtracking

Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Bei unseren Diensten kommen gar keine oder lediglich technisch notwendige Cookies zum Einsatz. So benötigt beispielweise der fairlogin ein Cookie, um den/die Nutzer*in zu erkennen. Der fairkom Online-Shop verwendet ein Cookie, um sich den Warenkorb und die darin enthaltenen Produkte zu merken. Cookies, welche mit dem Ziel, das Verhalten von Webseitenbesuchern zu tracken, verwendet werden, gibt es bei unseren Diensten nicht. Kein Webtracking-Tool sammelt Daten oder wertet das Nutzerverhalten aus.

Bildnachweis: "Question Mark Cookies 1" by Scott McLeod is licensed under CC BY 2.0

Foto von Cookies zum Essen

Wir lieben Cookies, aber nur zum Essen...

...und schließlich soll das Krümelmonster auch etwas abbekommen.

Deshalb haben wir für Euch ein Birnen-Cookie-Rezept aufbereitet. Am besten gelingt es mit Bio-Zutaten. Eben wie Bio - nur für's Internet.

Anstatt Cookies im Internet zu verteilen, um Nutzerdaten zu speichern und weiterzuverkaufen, backen wir lieber selbst Cookies und teilen diese mit der Community.

Bildnachweis: "8-bit cookies - who wants to beta test?" by betsyweber is licensed under CC BY 2.0

Birnen-Cookies - natürlich Bio

Zutaten für den Teig:

  • 100g weiche Butter
  • 60g Zucker
  • 1 Päckchen Vaniellezucker
  • 250g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Eier
  • 2 Birnen

Etwas Puderzucker und ein paar Mandelblättchen als Dekoration.

Schritt 1:

Ofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
Die Birnen in kleine Stücke schneiden.

Schritt 2:

Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät
schaumig rühren.
Beide Eier hinzugen und gut untermischen.
Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen.

Schritt 3:

Die Mehlmischung löffelweise zu der schaumigen Masse hinzugeben und mit der Küchenmaschine
oder dem Handrührgerät vermengen. Es entsteht ein relativ zäher Teig.
Anschließend die Birnenstücke hinzugeben und mit einem Teigschaber unterheben.

Schritt 4:

Mit zwei angefeuchteten Löffeln kleine Portionen aus dem Teig ausstechen und als Teigkleckse
auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben.
Die Mandelblättchen können als Dekoration auf die Teigkleckse gegeben werden.

Schritt 5:

Die Cookies für zwölf Minuten backen, bis diese eine schöne goldgelbe Farbe bekommen.
Die Cookies können nach dem Auskühlen mit etwas Puderzucker verziert werden.

 

Bildnachweis: "Top view of baking background with flour and cooking supplies" by wuestenigel is licensed under CC BY 2.0

Foto einer Backmischung

Backmischung und Open Source

Rezept für Birnen-Cookies

Das angeführte Rezept für die Bio-Birnen-Cookies steht symbolisch für unsere Algorithmen. Genau wie das Rezept für die Cookies, sind unsere Algorithmen offen. Jede*r kann nachvollziehen, was die Algorithmen tun oder metaphorisch ausgedrückt, wie die Cookies gebacken werden. Für jeden ist das Rezept zugänglich und die Cookies können selbst nachbacken.

Grundlage für das Rezept ist die Backmischung, also die Bestandteile, welche für die Cookies benötigt werden. Unsere Backmischung ist der Code. Der Code bildet die Grundlage für unsere digitalen Kommunikations-Werkzeuge und Online-Dienste. Auch unser Code ist für jeden einsehbar. Jede*r kann sehen, wie dieser arbeitet und gegebenenfalls dazu beitragen, diesen zu optimieren. Es gibt keine versteckte Zutaten. Innerhalb des Open-Source-Netzwerks werden alle Zutaten geteilt und wir von fairkom integrieren diese Zutaten unabhängig und entwickeln stetig neue Rezepte, welche an die Community zurückgegeben werden.

Bildnachweis: "cake mix" by seelensturm is licensed under CC BY 2.0

Foto von einer Laptop-Tastatur

Tipp, um selbst nachzuprüfen

F12 während Webseitenbesuch drücken

Wer selbst nachprüfen möchte, kann dies ganz einfach tun. Dazu während dem Besuch einer Webseite "F12" im Browser drücken. Dadurch öffnet sich im unteren Bereich des Bildschirms eine Konsole. Unter dem Punkt "Web-Speicher" in der linken Spalte "Cookies" auswählen und mit Klick auf die entsprechende URL werden alle Cookies angezeigt, welche von dieser Webseite im Moment des Webseitenbesuchs gesetzt werden, aufgezeigt. Unter "Netzwerkanalyse" ist ersichtlich, welche weiteren Server kontaktiert werden.

Bildnachweis: "Tippen auf Tastatur" by wuestenigel is licensed under CC BY 2.0

Die Bilder auf dieser Seite stammen von CC Search. Damit kann online nach lizenzierten und gemeinfreien Werken gesucht werden. Dabei werden mehr als 300 Millionen Bilder durchsucht, welche anhand der Creative Commons Lizenz gefiltert werden können.

Icon cookiefrei