© Urban Innovation Vienna / David Bohmann

Bild: © Urban Innovation Vienna / David Bohmann

Am 18. und 19. Oktober 2021 fanden die Digital Days als hybride Veranstaltung vor Ort am Erste Campus in Wien und online statt. Das Zusammenspiel zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Hinblick auf ein digitales, nachhaltiges Wien standen dabei im Fokus. Die Digital Days werden als gemeinsame Veranstaltung der Stadt Wien, DigitalCity.Wien und Urban Innovation Vienna, ein Unternehmen der Wien Holding, in Kooperation mit der Erste Bank organisiert.

Neben innovativen Ideen auf die zentrale Frage "Wie können digitale Tools und Services die Stadt Wien klimafreundlicher machen?", gab es noch einen Grund zum Feiern. Creative Commons feiert 20-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass sprachen Roland Alton-Scheidl und Lisa Kostrzewa über 20 Jahre Creative Commons mit zwei Milliarden Creative Commons Lizenzen und darüber, welche Änderungen jetzt mit den Uploadfiltern kommen könnten. Moderiert wurde das Gespräch von Brigitte Lutz, der Data Governance Koordinatorin der Stadt Wien.

Das Gespräch zum Nachschauen gibt's hier.

Das gesamte Programm der Digital Days 2021 kann hier durchstöbert werden.

Gespeichert von lisa.kostrzewa am Mo., 25.10.2021 - 09:36