fairkom steht für gute Kommunikation mit fairen Mitteln und Werkzeugen, speziell für kreative Teams und Initiativen. Dabei setzen wir auf Open Source, Creative Commons und betreiben eigene Cloud Dienste und Labels. Die fairkom Gesellschaft investiert sämtlichen Gewinn in die Entwicklung. Davon profitieren nicht nur Betriebe, auch Initiativen und NGOs sowie Einzelpersonen und der öffentliche Sektor - seit 1995.

commoning [en.] gemeinschafteln [dt.]

 

Blog

Stellungnahme zur sozialen Dimension in der Hochschulbildung

Ob ein junger Mensch ein Studium beginnt und auch abschließt, hängt in Österreich eng mit seinem sozialen Hintergrund, seinem Geburtsort und seinen familiären Verhältnissen zusammen. Beim Forum Alpbach wurde 2015 eine Strategie gegen diese Ungleichheit angekündigt.

Ausserirdischer Besuch beim Linuxday 2016

Star Wars Fan Club Vorarlberg

Auch 2016 war der Linuxday in Dornbirn wieder gut besucht. Mehr als 400 TeilnehmerInnen lauschten dern Vorträgen und machten sich anden Ständen schlau: bei den Entwicklern von LibreOffice, x2Go, Debian, BSD oder den Mitgliedern der Free Software Foundation und der Internet of Things Austria.

Beim den Open Source Experts Group und der osAlliance gab es reges Interesse an Partnerschaften und Lösungen als Gerenalunternehmen, die auch Service Level Agreements anbieten.

Mit fairlogin und fairchain Innovationen schaffen

Eric Poscher, Thomas König, Armin Felder, Roland Alton

Jippie, wir haben gewonnen! Von mehr als 120 Projektvorschlägen erhalten 28 insgesamt eine Million Euro Unterstützung von der Internet Stiftung Austria. Im Rahmen der Veranstaltung Netidee Best Of! im MuseumsQuartier in Wien mit 200 Gästen wurden die Gewinner und acht Stipendien vorgestellt. Netidee ist die österreichische Internet Förderaktion für die Entwicklung von Open Source, Open Hardware und Open Data Projekten. Unter den Projekten sind zwei Projekte und ein Stipendiat aus Vorarlberg dabei.

Wordpress, Drupal oder oxwall?

Hier eine Zusammenfassung auf eine Anforderung eines Initiativen-Netzwerkes zur Abbildung ihrer Aktivitäten in Gruppen.

Mit faircoin zur Blockchain Konferenz in Brüssel

Schon der österreichische Ökonom und Nobelpreisträger Friedrich von Hajek kritisiert 1976 in seinem Buch Denationalisation of Money das Bankensystem und die Rolle der Zentralbanken. Mit der Blockchain Technologie gibt es nun eine Ernst zu nehmende Alternative. Das dezentrale Bitcoin Netzwerk erfordert jedoch einen gewaltigen Strombedarf von 300 Megawatt, um die jeweiligen Transaktionen zu bestätigen.

Open Source Community Camp

Unsere Mitglieder sind mit zwei Projekten dabei!
18.-19. November 2016 in Wien, SocialImpactLab.

Weitere Infos hier.

Den Grund, weshalb wir dabei sind, dürfen wir selbst erst ab 17.11. abends verraten, die netidee Veranstaltung findet ab 18 Uhr 30 im MQ in der Ovalhalle statt ;-)

Seiten