fairkom steht für gute Kommunikation mit fairen Mitteln und Werkzeugen, speziell für kreative Teams und Initiativen. Dabei setzen wir auf Open Source, Creative Commons und betreiben eigene Cloud Dienste und Labels. Die fairkom Gesellschaft investiert sämtlichen Gewinn in die Entwicklung. Davon profitieren nicht nur Betriebe, auch Initiativen und NGOs sowie Einzelpersonen und der öffentliche Sektor - seit 1995.

commoning [en.] gemeinschafteln [dt.]

 

Blog

IT Sekretariat für Initiativen

Seit 1995 bauen wir Groupware Systeme, unser erstes hiess "Web4Groups". Mittlerweile gibt es zahlreiche Open Source Lösungen, damit der Austausch und das Sichtbarmachen des eigenen Tuns besser klappt.

Assistenzstelle zu besetzen

Die fairkom Gesellschaft engagiert sich für die Nutzung freier Software in der medialen Kommunikation und spezialsiert sich auf das Segment Nachhaltigkeit. Sie hat Kunden für Cloud Services aus einer Zellteilung mit der ALLMENDA am 1.10.2015 übernommen. Während der Neugestaltung aller Geschäftsprozesse (Rechnungswesen, Buchhaltung, etc.) suchen wir zum sofortigen Eintritt Unterstützung für die bislang ehrenamtliche Vorstandstätigkeit.

Backoffice

Democracy - Im Rausch der Daten

DEMOCRACY - Im Rausch der Daten

Mit einem Kinofilm eröffnet Regisseur David Bernet einen erstaunlichen Einblick in den Gesetzgebungsprozess auf EU-Ebene. Eine fesselnde und hochbrisante Geschichte über eine Handvoll Politiker, die versucht, die Gesellschaft in der digitalen Welt vor den Gefahren von Big Data und Massenüberwachung zu schützen.

CC 4.0 Kommentarphase der deutschen Übersetzung

CC launch in Austria 2004

2004 erhielt Creative Commons die Goldene Nica und starteten wir mit der CC 2.0 Lizenz in Österreich. 1000 Open Source Wasserflaschen haben wir von Dornbirn nach Linz zum Ars Electronica Festival gebracht. Nun sind wir dabei, mit unseren deutschen Kollegen die 4.0 Version zu übersetzen.

korianda - die faire Cloud beim Linuxday 2015

Files mit Freunden, Familie und auch gleich mit der NSA teilen?
Als Europäer haben wir in den USA keine Datenschutzrechte und spätestens seitdem das Safe-Harbour Abkommen gescheitert ist, sollte uns klar sein, dass es eine Alternative zu Dropbox, Google&Co braucht.

Relaunch und Konsolidierung der Radlobby Webseiten

Radlobby.at Webseite neu gestaltet

Darauf sind wir stolz: Für die RADLOBBY Österreich durften wir 2015 den Internetauftrtitt neu organisieren und gestalten. Die Homepages des Bundesverbandes und zahlreicher Landes- und Ortsgruppen wurden in einen Auftritt zusammengeführt. Die Mitgliedschaft kann nun online angemeldet und gleich bezahlt werden.

Seiten