Ethify Yourself

Das Ethify Yourself Medienportfolio

Ein Vorschlag für einen Wertefächer für ethisches Leben und Wirtschaften.

Was möchte ich erreichen und welche Lebensbereiche sind wie wichtig?

Wie gehen wir mit endlichen Ressourcen um?

Wer kann mich unterstützen, meine Werte zu finden und diesen ein Stück näher zu kommen?

"Ich lebe so, wie es mir gefällt" war für Pippi Langstrumpf und in den 80er und 90er Jahren schick, doch das postmoderne "anything goes" funktioniert nicht mehr. Das Finanzsystem ist aus den Fugen geraten, Ökosysteme drohen zu kollabieren, nach den neuesten Berechnungen des Club of Rome droht der totale Kollaps noch vor 2030. Den Konsum anzukurbeln wird uns nicht retten. Wir müssen wieder daüber reden, was uns allen wichtig sind, losgelöst von Religionen und Weltanschauungen.

Zahlreiche Medien entwickelt

Das Onlineprojekt Ethify Yourself leistet für eine aktuelle Wertedebatte Pionierarbeit und bietet diverse Medien zur Vertiefung und Konfrontation. Dessen Potenzial insbesondere für ein selbstständiges Leben in Balance mit allen Ansprüchen zur Nachhaltigkeit werden in diversen Medien aufbereitet: In Workshops erkennen wir, dass Verantwortung in vielen KMUs schon gelebt wird. Das Ethify Journal ist ein reflexiver und meditativer Fortschrittsbarometer und Wegweiser für ein ethisches Leben und Wirtschaften. Ein Spiel richtet sich an eine jüngere Zielgruppe und das Plakat und der Canvas eignen sich im Beratungsprozess.

Ethify Yourself gewann 2014 den Umweltbildungspreis und wird online von mehr als 500 unique users (ohne Suchmaschinen) täglich besucht.

Beratungsangebot

Ausgehend von den neun Ethify Werten entwickeln wir mit Ihnen einen Wertefächer, der für Sie, ihr Unternehmen oder ihre Organisation stimmig ist. Die angewendeten Methoden können auf laufende Beratungsprozesse abgestimmt werden.

Links

Portal Ethify Yourself

APA Wissenschaft:  Innovationen am Prüfstand der Ethik. Vorarlberger Projekt formuliert Angebot für einen modernen Wertefächer.